Anja Goller

Geboren 1978 in Freiburg i. Br. Studium der Pädagogik (Diplom) und der Theologie (Kirchl. Examen) an den Universitäten Köln, Bonn und Bern. 2008 Weihe zur Priesterin.

Vikariat in der alt-katholischen Gemeinde Frankfurt a. M. Seit 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Alt-Katholischen Seminar der Universität Bonn. Dozentin für Katechetik. Momentan in Elternzeit.


Publikationen:

  • zusammen mit Andreas Krebs u. Matthias Ring (Hrsg.): Weg-Gemeinschaft. Festschrift für Günter Eßer [GThAK B6], Bonn: Alt-Katholischer Bistumsverlag 2015.
  • Motorrad und Schreibmaschine. Pastorale Ansätze der Diaspora-Seelsorge in der DDR, in: Andreas Krebs, Anja Goller, Matthias Ring (Hrsg.): Weg-Gemeinschaft. Festschrift für Günter Eßer [GThAK B6], Bonn: Alt-Katholischer Bistumsverlag 2015, 44–56.
  • Die Frauenordination in der alt-katholischen Kirche Deutschlands, in: Sr. Ingrid Grave, Sr. Jordana Schmidt, Sr. Monika Zangerle (Hrsg.): Frauen in der Kirche? Unverzichtbar!, Freiburg i. Üe.: Paulus Verlag 2015, 42-45.